Liebe Rhodesian Ridgeback Freunde

Herzlich willkommen auf der Seite der Rhodesian-Ridgeback Jambo Hilfe org!

Wir, Kenzo und Anita Koba, arbeiten seit vielen Jahren aktiv im Tierschutz. Im Jahr 2001 haben wir unsere Jambo Bakira of Sambesi zu uns genommen. Wir haben uns in die Rasse eingearbeitet und haben durch Seminare und Trainings unser Wissen erweitert. 2003 brachte Jambo 13 gesunde Welpen auf die Welt und uns wurde noch transparenter mit welcher Sorgfalt und Verantwortung die neuen Ridgeback Besitzer auszusuchen waren. In den letzten Jahren hat die Zahl der Rhodesian Ridgebacks rapide zugenommen - und so nimmt leider auch die Zahl der Ridgebacks zu, die aus den verschiedensten Gründen ihr zuhause verlassen müssen. Unser Ziel ist es, diesen Rhodesian Ridgebacks zu helfen. Warum machen wir das ehrenamtlich? Nun, wir lieben diese Rasse einfach und können uns - wie viele Ridgebackhalter ebenfalls - ein Leben ohne diese tollen Hunde nicht mehr vorstellen. Um den in Not geratenen Ridgebacks helfen zu können, gründeten wir Anfang 2013 die Tierschutzorganisation "Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org". Wir werden tatkräftig von Pflegestellen und Helfern unterstützt. Auch bei den uns anvertrauten Nothunden steht uns an erster Stelle, eine gewissenhafte, sorgfältige und verantwortungsvolle Auswahl des neuen Zuhauses. Jeder Nothund ist individuell, somit ist jede Vermittlung etwas Besonderes. Wir sind sehr flexibel und frei in unserem Handeln. Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren Pflegestellen zusammen und achten bei jeder Vermittlung darauf, dass der neue Hund-Mensch-Kombination auch wirklich zueinander passt. Die Auswertung der Interessentenbögen, viele Gespräche mit den Interessenten und die persönliche Vorkontrolle durch unsere Helfer sowie die Einschätzung der Hunde durch die Pflegestellen, sind unerlässlich für eine erfolgreiche Vermittlung unserer Nothunde. Kompetente Fachleute unterstützen uns in unserer Arbeit. Sie finden auf unserer Seite die aktuell, in der Vermittlung stehenden Hunde und natürlich auch Infos über diejenigen die bereits erfolgreich vermittelt werden konnten. Bei facebook haben wir eine Tierschutzseite, die großen Zuspruch hat. Unsere Devise ist an erster Stelle “Vermittlung mit Herz und Transparenz”

(Prüfung bezüglich des §11 wurde am 04.06.2014 erfolgreich absolviert)
Die Nothunde werden mit einer Schutzgebühr vermittelt.

 

Anita, Anna und Kenzo Koba